Firmen und Mandanten

Patti Schmidt Geändert von Patti Schmidt

Einstellungen ▹ Administration ▹ Firmen

Legen Sie hier neue Firmen an und verwalten Sie die Bestehenden.

Revolver legt dabei für jede Firma unabhängige Datenbestände an. Das bedeutet, dass Sie den Zugriff auf die Daten Ihrer Firmen beschränken können.

Mit der sogenannten Mandandenfähigkeit erhalten wirklich nur Benutzer Zugriff auf Daten der einen oder anderen Firma, die auch wirklich die Berechtigung dazu haben.

  • Neue Firma
  • Firma Bearbeiten
  • Firma Duplizieren
  • Firma Entfernen
  • Gemeinsame Bereiche

Zusätzliche Firma anlegen / Mandantenfähigkeit

Um die Mandandenfähigkeit nutzen zu können, legen Sie eine zusätzliche Firma an.

  1. Mit einem Klick auf den Button Neue Firma öffnen Sie das Einstellungs-Fenster Firma einstellen.
  2. Tragen Sie den Namen Ihrer zweiten Firma ein.
  3. Vergeben Sie für den revolver-internen Gebrauch ein sinnvolles Namenskürzel für Ihre Firma.
  4. Beenden Sie die Eingabe mit einem Klick auf den Button Sichern.

Wenn Sie mit mehreren Firmen arbeiten, sollten Sie den Zugriff auf Ihre Daten beschränken. Individuelle Rechte für die jeweiligen Benutzer stellen Sie ein unter „Einstellungen ▹ Allgemein ▹ Benutzer“.

1. Wählen Sie „Aktiver Benutzer“ und dann aus dem Dropdownmenü „Individuelle Rechte“.
2. Wählen Sie entweder den Zugriff auf die Daten aller Firmen oder nur einer Firma.
3. Wählen Sie, welche Firma standardisiert beim Öffnen von Revolver angezeigt werden soll.
4. Gewähren Sie lesenden Zugriff auf alle Daten aller von Ihnen angelegten Firmen.
Gefahr von Bußgeld und Steuerschätzungen
Entfernen Sie einen Mandanten nur, wenn dieser mit steuerlich nicht relevanten Daten angelegt wurde (z. B. um die Mandantenfähigkeit zu testen). Entfernen Sie eine Firma aus der Liste, werden alle damit verbundenen Daten unwiderbringlich gelöscht. Auch der Telefon-Support kann in diesem Fall keine Daten mehr retten.
Beachten Sie also unbedingt die von der GoBD geforderte Aufbewahrungspflicht von 10 Jahren.

Gemeinsame Bereiche

Sie können gemeinsame Bereiche für alle angelegte Firmen definieren. Diese Bereiche sind dann für alle angelegte Firmen sicht- und editierbar.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Gemeinsame Bereiche mit einem Klick auf den entsprechenden Button.
  2. Wählen Sie die gemeinsamen Bereiche durch Setzen des Hakens aus. Die so markierten Bereiche sind dann für alle angelegte Mandanten sicht- und editierbar.
  3. Übernehmen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf den Button „Sichern.

Hat der Artikel geholfen?

Benutzer-Einstellungen

Abteilungen

Nachricht senden